Unsere Geschichte – 120 Jahre Wein!

 

Um 1900 erhielt der Weinbau in der Pfalz mit der Gründung seiner ersten Genossenschaften einen entscheidenden Impuls. Viele Winzer erkannten damals die Vorteile, die im gemeinschaftlichen Verkauf landwirtschaftlicher Produkte lagen.

Auf das Engste mit dieser Entwicklung verknüpft, kam es am 10. Juli 1900 auch zum Zusammenschluss der Winzer in Dürkheim zur „Winzergenossenschaft VIER JAHRESZEITEN“. Die Namensgebung führt übrigens schon ins 18. Jahrhundert zurück – auf eine Gaststätte (mit hervorragender Küche), in der die erste Gründungssitzung erfolgte.

Die wachsenden Anforderungen, die der Großhandel an die Winzer stellte, ließ die Zahl unserer Mitglieder bereits im Gründungsjahr auf 75 steigen. Dank einer  erfolg- reichen Geschäftsentwicklung wuchs die Genossenschaft stetig weiter. Es kam zur Gründung einer zweiten Erzeugergemeinschaft, dem Winzerverein Kloster Limburg, der 1970 mit uns zur „VIER JAHRESZEITEN-Kloster Limburg eG“ fusionierte. 1992 vollzog man schließlich die Umfirmierung in die heutige „VIER JAHRESZEITEN Winzer eG“. Der Blick nach vorn: Ob mit Freinsheim, Friedelsheim oder dem Weingut Gies … seit 2008 konnten die VIER JAHRESZEITEN mit mehreren Zusammenschlüssen noch mehr Mitstreiter um beste Qualität gewinnen. Und so setzt sich unsere Erfolgsgeschichte weiter fort.

In unserer neu gestalteten Vinothek in Bad Dürkheim vereinen wir Tradition und Moderne und bieten mit einem zeitgemäßen Wohlfühl-Ambiente sowohl unseren hervorragenden Weinen wie auch unseren Weinliebhabern und Genießern eine Plattform zum Kennenlernen. Neben der Verkostung all unserer Pfälzer Köstlichkeiten finden sich hier unterschiedlichste Produkte und Accessoires rund um den Wein, Secco, Sekt und mehr. Natürlich ist auch das größte Weinfest der Welt – das dieses Jahr 600jähriges feiert – eine wichtige Kennenlernplattform für unsere „Pfälzer Weinspezialitäten“. Weinfreunde aus aller Welt finden sich jährlich im September in Bad Dürkheim ein – zum Feiern, Genießen und um den „Pfälzer Herbst“ zu erleben …

Facebook